Weiterbildung für den Ärztlichen Dienst

Für die MitarbeiterInnen des Ärztlichen Dienstes besteht in den Fachkliniken die Möglichkeit zur Fachweiterbildung. Auch die Erlangung der sog. Teilgebietsbezeichnungen, wie z. B. Kardiologie oder Gastroenterologie, ist im St. Bernhard-Hospital möglich.

 

Über die St. Franziskus-Stiftung aufgenommen wurden:

  • Managementqualifizierungen für leitende Ärzte und Oberärzte
  • dreitägige Blockveranstaltungen bei Neueinstellung von Assistenzärzten unmittelbar vor Dienstbeginn oder möglichst innerhalb der ersten drei Monate zur Sicherstellung eines Standards in der Einarbeitung
  • diverse Veranstaltungen zur Sicherung und Personalentwicklung im Ärztlichen Dienst
  • berufsgruppenübergreifendes Führungskräftetraining

 

Durch diese Maßnahmen wollen wir vorausschauend den Anforderungen des Arbeitsmarktes entgegenkommen und qualifizierten ärztlichen Nachwuchs an unser Haus binden. Für alle Einrichtungen der St. Franziskus-Stiftung wird jährlich ein Fort- und Weiterbildungsprogramm herausgegeben, das die gesamten Angebote hausintern als auch stiftungsweit bündelt.