Evidence basierte Medizin

Die St. Franziskus-Stiftung Münster als Trägerin des St. Bernhard-Hospitals unterstützt die Professionalisierung der Weiterbildungsaktivitäten der medizinischen Abteilungen ihrer Krankenhäuser. In ihrer Verantwortung sind die weiterbildenden Ärzte qualifiziert worden.

Einen weiteren Baustein in der strukturierten Facharztweiterbildung bildet der Grundkurs "Evidence basierte Medizin". An diesem können alle Assistenzärzt/innen und Fachärzt/innen der strukturiert weiterbildenden Abteilungen im Frühjahr 2007 teilnehmen. In dem zweitägigen Grundkurs lernen lernen Sie das Konzept der evidenzbasierten Medizin, die wichtigsten EbM-Instrumente und die Möglichkeiten der alltäglichen Anwendung kennen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Anhand von Fragen aus dem Klinik- bzw. Praxisalltag wird das Vorgehen mittels der Methoden der EbM exemplarisch dargestellt und erprobt. Hierzu gehören:

  • Formulieren von Fragen nach der Methode der EbM
  • Kritische Bewertung verschiedener Studientypen
  • Überprüfung der Anwendbarkeit der Studienergebnisse im Alltag


Die Inhalte des Kurses entsprechen den im Curriculum des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. formulierten Anforderungen. Inhalte des Grundkurses sind im einzelnen:

  • Ziele und Hintergründe Evidenzbasierter Medizin
  • Hierarchie der Evidenz, Studientypen
  • Kritische Bewertung von Therapiestudien, Theorie und Praxis
  • Kritische Bewertung von Diagnostikstudien, Theorie und Praxis
  • Anwendbarkeit der EbM im Alltag

Die Referenten werden Christiane Florack, Fachärztin für Radiologie und Andreas Waltering, Facharzt für Innere Krankheiten sein. Beide sind Mitarbeiter des „DIeM - Institut für evidenzbasierte Medizin“. Für alle, die sich anschließend vertieft mit EbM auseinandersetzen wollen, wird im zweiten Quartal 2007 ein ebenfalls zweitägiger Erweiterungskurs angeboten. Im Erweiterungskurs erproben Sie die Anwendung der Methoden der evidenzbasierten Medizin an einer konkreten Fragestellung.

Weitere Informationen:
Referat Bildung
Matthias Antkowiak
E-Mail: antkowiak(at)st-franziskus-stiftung.de
Tel.: 0251 / 2707960