Dickdarm-Chirurgie

Prof. Dr. med. Gernot M. Kaiser
Dr. Mark Banysch
Oleg Gurenko

Chefarzt Prof. Dr. med. Gernot M. Kaiser
Leitender Oberarzt Dr. med. Mark Banysch
Oberarzt Oleg Gurenko

Kontakt

In unserer Abteilung behandeln wir Patienten mit allen Erkrankungen des Dick- und Mastdarms sowie der Analregion und deren Folgeerkrankungen - ambulant und stationär. Unsere Klinik ist gemeinsam mit der Medzinischen Klinik I als Darmkrebszentrum nach DIN EN ISO 9001:2008 und proCum Cert (konfessionelle Zertifizierungsgesellschaft) anerkannt.

Wann immer möglich, nutzen wir bei Eingriffen am Darm die Minimal-Invasive-Operationstechnik.

Unser operatives Behandlungsspektrum umfasst:

Blinddarm:

  • laparoskopische Appendektomie und Bauchspülung, gegebenenfalls mit gleichzeitiger Therapie gynäkologischer Begleiterkrankungen
  • konventionelle Appendektomie über offenen Hautschnitt
  • radikale Resektion bei Appendixkarzinoid und Appendixkarzinom (Hemikolektomie rechts)


Kolon (Dickdarm):

  • Resektionen bei benignen Erkrankungen  vorzugsweise laparoskopisch (Diverticulitis, große villöse Adenome, Blutungen bei Angiodysplasien)
  • standardisierte Resektionen bei bösartigen (malignen) Erkrankungen mit regionär ausgedehnter Lymphknotenentfernung, gegebenenfalls unter Einbeziehung von Nachbarorganen (Blase, Magen, Gallenblase, Dünndarm, Uterus, Adnexe) im Sinne einer multivisceralen Resektion
  • typische Resektionen  je nach Lokalisation/Anforderung der Grunderkrankung
  • Hemikolektomie rechts
  • Hemikolektomie links
  • Sigmaresektion
  • Segmentresektion (selten)


Rektum (Mastdarm):

  • transanale Tumorabtragung bei großen Adenomen oder Tumoren im Frühstadium
  • standardisierte kontinenz-erhaltende Entfernung des Rektums mit Lymphknotendissection mit tiefer anteriorer Resektion beim Rektumkarzinom
  • totale Enddarmentfernung (abdominoperineale Rektumamputation)  mit regionärer Lymphknotendissection beim tiefen Rektumkarzinom, gegebenenfalls auch unter Einbeziehung von Nachbarorganen (sogenannte multiviscerale Resektion)