Operationen an Leber, Bauchspeicheldrüse und Galle

Prof. Dr. med. Gernot M. Kaiser
Telefon: 02842 708-493

Erkrankungen der Leber, der Gallenblase oder Bauchspeicheldrüse reichen von Entzündungen, Zysten, über Steinleiden bis hin zu bösartigen Erkrankungen. Durch den Einsatz moderner Therapieverfahren, die Kombination verschiedener Techniken und die optimale Auswahl des richtigen Verfahrens können heute viele Patienten auch mit bösartigen Erkrankungen geheilt werden.

Für uns - und für Sie - ist es daher besonders wichtig, dass in einem individuellen Konzept das bestmögliche Vorgehen gewählt wird.

Unsere Behandlungsschwerpunkte sind:

Leberchirurgie:

  • minimal-invasive Entfernung von Lebergewebe, auch bei  Tumoren
  • begrenzte Leberteilresektion (Keilresektionen, Segmentresektionen, Wedgeresektionen)
  • ausgedehnte Leberteilentfernungen, inklusive erweiterter Resektionen
  • Hemihepatektomie rechts
  • Hemihepatektomie links
  • links-laterale Leberresektion
  • zentrale Leberresektion


Gallenblase und Gallenwege:

  • laparoskopische Cholecystektomie (> 95% der Fälle mit Gallenblasenentzündung)
  • konventionelle Cholecystektomie mit und ohne Choledochusrevision
  • intraoperative Gallenwegsdarstellung mit Röntgen
  • erweiterte Cholecystektomie mit Entfernung einer Lebermanschette und Lymphknotendissection im Ligamentum hepato-duodenale bis zum Truncus cöliacus beim Gallenblasenkarzinom
  • ausgedehnte Entfernung der zentralen Gallenwege, gegebenenfalls mit zusätzlicher erweiterter Leberresektion und Wiederherstellung des Galleabflusses über eine Hepatiko-Jejunostomie


Bauchspeicheldrüse:

  • Entfernung von Teilen der Bauchspeicheldrüse mir der erforderlichen Rekonstruktion (Übernähung nach Pankreaslinksresektion, Operation nach Whipple)
  • Resektion bei Pankreaskarzinom mit regionärer Lymphknotendissection (Operation modifiziert nach Kausch-Whipple), meist als pyloruserhaltende Operation
  • Drainageverfahren (Cysto-Jejunostomie, Pankreatico-Jejunostomie) und Resektion bei chronischer Pankreatitis
  • Bypass-Operation bei chronischer Pankreatitis und ausgedehntem Tumor  (Hepatico-Jejunostomie, Gastroenterostomie)