salvea - Physiotherapie

Information/Anmeldung:
Telefon: 02842 708-484                                                     

Die physiotherapeutischen Behandlungsmaßnahmen im St. Bernhard-Hospital werden von der salvea durchgeführt. Das Leistungsspektrum bezieht sich auf die stationäre und ambulante therapeutische Patientenversorgung. Durch die frühzeitige Einleitung von physiotherapeutschen Therapiemaßnahmen wird die medizinische Behandlung unterstützt, mögliche erkrankungsbedingte Beeinträchtigungen sollen so vermieden oder verbessert werden.

Das Leistungsangebot im Bereich der Physiotherapie und der Physikalischen Therapie beinhaltet unter anderem:

  • Krankengymnastik und Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik auf neurologischer Grundlage (z. B. Bobath für  Erwachsene)
  • Physiotherapie bei Schmerzzuständen
  • Spezielle Massagetechniken (Lymphdrainage, Reflexzonenmassage)
  • Wärmetherapie (z. B. Fango)
  • Ergotherapie (Förderung zur Verbesserung gestörter oder verloren gegangener Fähigkeiten wie Ausdauer, Konzentration, Motorik etc.)
  • Rehasport (P.A.U.L. e.V.)

 

Die Abteilung ist auf die Behandlung folgender Erkrankungen spezialisiert:

  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Mit- und Nachbehandlung von Unfall-, Gelenk- und wiederherstellungschirurgischen Eingriffen
  • Erkrankungen des Gelenk-, Weichteil- und Skelettsystems
  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems und des Rückenmarks (z. B. nach Schlaganfällen)
  • Krankheitsbilder der Inneren Medizin, Kardiologie und Lungenheilkunde


Entsprechend der ärztlichen Verordnung wird die Behandlung unter Berücksichtigung ganzheitlicher Ansätze individuell auf den einzelnen Patienten abgestimmt.