Ausbildung: Kaufleute im Gesundheitswesen

Das Berufsbild Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen wurde auf die speziellen Anforderungen der Gesundheitsbranche abgestimmt.

Entsprechend bietet der Beruf ein sehr breites Aufgabenspektrum. Bei der Ausbildung wird das Gesundheitssystem in all seinen Strukturen mit kaufmännischen Tätigkeiten verknüpft. Kaufleute im Gesundheitswesen planen und organisieren Geschäfts- und Leistungsprozesse sowie Verwaltungsvorgänge in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen des Gesundheitswesens. Sie wenden sozial- und gesundheitsrechtliche Regelungen an, informieren und betreuen Kunden und beobachten das Marktgeschehen im Gesundheitssektor.

Zu ihren Aufgaben gehören auch die Leistungsabrechnung mit Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern, das betriebliche Finanz- und Rechnungswesen und die Bearbeitung von personalwirtschaftlichen Vorgängen. Darüber hinaus führen sie Kalkulationen durch, beschaffen und verwalten benötigte Materialien, Produkte und Dienstleistungen und wirken beim betrieblichen Qualitätsmanagement mit. Durch ihre Tätigkeit üben Kaufleute im Gesundheitswesen eine Schnittstellenfunktion innerhalb des Betriebes sowie zu anderen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens aus.

Empfohlener Schulabschluss:
Fachoberschulreife oder gleichwertiger Schulabschluss

Art der Ausbildung:
Dual: Berufsschule und Betrieb

Fächer in der schulischen Ausbildung:

  • Datenverarbeitung
  • Dienstleistungsprozesse
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Materialwirtschaft
  • Personalmanagement

Typische Einsatzgebiete in der praktischen Ausbildung:

  • Controlling
  • Öffentlichkeitsarbeit/Marketing
  • Patientenaufnahme
  • Personalabteilung
  • Rechnungs- und Finanzwesen

Dauer der Ausbildung:
Regelzeit 3 Jahre, Verkürzung möglich

Branchen / Tätigkeitsfelder:
Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, medizinische Labore, Arztpraxen, Krankenkassen und medizinische Dienste etc.

Ansprechpartner:

Joachim Reifer (Personalleiter)
Tel.: 02842/ 8393
E-Mail: bewerbung(at)st-bernhard-hospital.de