Notaufnahme und Zentralambulanz

Notaufnahme

Die Notaufnahme des St. Bernhard-Hospitals gewährleistet die patientenorientierte, rasche und effektive Versorgung  internistischer und chirurgischer Notfall-Patienten rund um die Uhr. Die Patienten werden in der interdisziplinären Notaufnahme von Fachärzten behandelt, die eine erste Einschätzung vornehmen und rasch über die weiteren Schritte entscheiden. So gelangen die Patienten zeitnah in die für ihre Erkrankung relevante Fachabteilung, wo sie von den jeweiligen Spezialisten weiterbehandelt werden. Diese sind als ständige abteilungsspezifische Rufbereitschaften zu jeder Zeit erreichbar.

Die Notaufnahme ist Anlaufpunkt für sämtliche Notfälle, die im Notarzt- oder Rettungswagen, mit per Einweisung durch den behandlenden Arzt oder Selbsteinweisung ins Krankenhaus kommen.

Die Arbeitsabläufe in der Notaufnahme sind nach einem festen Plan geregelt, um den Einsatz zum Wohle der Patienten möglichst effektiv zu gestalten. Die Abteilung ist auch in die Ausbildung der Ärztinnen und Ärzte am St. Bernhard-Hospital einbezogen.

Zentralambulanz

In der Zentralambulanz behandeln wir Patientinnen und Patienten der operativen Kliniken des St. Bernhard-Hospitals. Schwerpunkte unserer Arbeit sind ambulante Untersuchungen, die Vorbereitung auf einen stationären Aufenthalt im Rahmen einer Operation, die Nachsorge nach Operationen oder die Erstellung einer Zweitmeinung.

Notwendig dazu ist die Einweisung bzw. Überweisung durch Ihren behandelnenden Arzt oder Facharzt (je nach nach Fachklinik). Die Details dazu besprechen die MitarbeiterInnen der Zentralambulanz bei der Terminabsprache mit Ihnen.

Sprechzeiten:
montags-donnerstags von 08:00 - 16:00 Uhr
freitags von 08:00 - 15:00 Uhr

Terminvereinbarung/Anmeldung:
Bitte möglichst montags - donnerstags zwischen 12:00 und 16:00 Uhr anrufen oder Sie senden uns eine E-Mail.

Telefon: 02842 70-8752

za-termin(at)st-bernhard-hospital.de

Bitte geben Sie bei der Kontaktaufnahme an, mit welchem Zuweisungsschein (Einweisung oder Überweisung) Sie kommen.

Unsere MitarbeiterInnen sind Ihnen bei Fragen gerne behilflich.