Neuigkeiten aus unserem Haus

Freitag, 11.10.2019

Mitarbeiter des St. Bernhard-Hospitals spendeten 4.000 Euro für „Friedensdorf International“

In vielen Unternehmen gibt es sie, die sogenannten „Freud- und-Leid-Kassen“. Meist wird ihr Inhalt für Aktionen zugunsten eigener Mitarbeiter genutzt. Auch das St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort hat eine solche Kasse, die für Geschenke eingesetzt wird, wenn Mitarbeiter ein Jubiläum haben oder in Rente gehen. Es werden aber auch Krankenhaus-Mitarbeiter oder deren Familien unterstützt, wenn dies eine besondere Notlage erforderlich macht. Im Lintforter Krankenhaus zahlen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter monatlich 50 Cent ein, die Verwaltung der Kasse verantwortet die Mitarbeitervertretung.

mehr infos

Freitag, 27.09.2019

Eingriff an Herzklappe ohne Operation

Am St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort wurden in der Klinik für Kardiologie die ersten Patienten an der Herzklappe operiert: Und zwar ohne operative Eröffnung des Brustkorbes, nur mit einem Katheter durch die Leiste. „Mitra-Clip-Verfahren“ heißt die neue Methode. Damit werden undichte Herzklappen zwischen dem linken Vorhof und der linken Herzkammer, die sogenannten Mitralklappen, mit einer Klammer zusammengefügt.

mehr infos

Mittwoch, 18.09.2019

Händehygiene im Selbsttest

Anlässlich des "Welttages der Patientensicherheit" standen gestern Torsten Braun und Stefan Leucker von Hygieneteam zu allen Fragen rund um die Händedesinfektion und Krankenhaushygiene zur Verfügung. Am Infostand im Foyer des Hospitals konnten die Besucher die richtige Händedesinfektion unter einer speziellen Lampe überprüfen.

mehr infos

Mittwoch, 28.08.2019

Jetzt auch eingetragene Marke: Katholische Bildungsakademie Niederrhein

mehr infos

Freitag, 16.08.2019

Erfolgreiche Prüfung an der Katholischen Bildungsakademie Niederrhein: 34 Auszubildende haben ihre dreijährige Krankenpflegeausbildung erfolgreich beendet

mehr infos

Dienstag, 13.08.2019

Welttag der Patientensicherheit - Filmbeitrag der Franziskus Stiftung Münster

mehr infos

Montag, 29.07.2019

Der Bürgermeister von Kamp-Lintfort, Christoph Landscheidt, sorgt sich um die Gesundheit seiner Bürger. Ein hausärztlicher Notdienst für alle?

Die Kassenärztliche Vereinigung will einen zentralen hausärztlichen Notdienst in Moers anbieten. Falsch, sagt der Bürgermeister ...

mehr infos

Freitag, 26.07.2019

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie zeichnet St. Bernhard-Hospital gleich drei Mal aus

Innerhalb von fünf Monaten ist die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie) des Lintforter St. Bernhard-Hospitals gleich drei Mal von ihrer Fachgesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV), mit einem Erst-Zertifikat ausgezeichnet worden. Für ein Krankenhaus der Breitenversorgung eine einmalige Leistung in dieser kurzen Zeit, wie die DGAV betont ...

mehr infos

Donnerstag, 27.06.2019

Tumorentfernung ohne Operation

Die Klinik für Gastroenterologie, Interventionelle Endoskopie, Endokrinologie, Onkologie, Hämatologie, Nephrologie, Infektionskrankheiten und Palliativmedizin – kurz: Medizinische Klinik I - des St. Bernhard-Hospitals Kamp-Lintfort, setzt nun eine neue Methode zur Tumor-Entfernung bei Magen- und Zwölffingerdarm-Geschwulsten ein. Als eines der ersten Krankenhäuser Deutschlands können die Ärzte hier Tumore auch ohne Operation entfernen. „Das geht durch ein spezielles endoskopisches Verfahren“, erläutert Chefarzt Dr. Theodor Heuer. Er setzt dieses Verfahren gemeinsam mit seinen Chefarzt-Kollegen Prof. Dr. Gernot Kaiser ein. Dieser ist für die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie verantwortlich. Der erste Patient, bei dem dieses neue Verfahren eingesetzt wurde, war Reinhard Ulbrich aus Viersen.

mehr infos

Freitag, 07.06.2019

Die neue Ausgabe "Bernhard aktuell" ist da!

mehr infos