Dienstag, 03.11.2020

ARIES-Förderverein spendet lebensrettendes Gerät an die Kamp-Lintforter Mediathek

mehr infos

Montag, 12.10.2020

St. Bernhard-Hospital verstärkt die praktische Pflegeausbildung: Jessica Jonas ist hauptamtliche Praxisanleiterin

Am St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort gibt es mit Jessica Jonas (34) eine hauptamtliche Praxisanleiterin. Sie unterstützt junge Menschen bei der praktischen Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann. „Wir sind sehr froh, dass wir Frau Jonas für diese Aufgabe gewinnen konnten, sie gehört schon seit vielen Jahren zu unserem Pflegeteam und bringt umfassende Fachkenntnisse mit“, zeigt Pflegedirektor Clemens Roeling auf. Mit der Verpflichtung von Jessica Jonas betont das Haus die Wichtigkeit und den Stellenwert der Ausbildung in Pflegeberufen ...

mehr infos

Donnerstag, 01.10.2020

54 Auszubildende starteten mit der Pflegeausbildung

mehr infos

Montag, 28.09.2020

Termin-Vereinbarung jetzt auch online - Service wird erweitert

Die Terminvereinbarung per App mit doctolip oder über die Homepage des St. Bernhard-Hospitals macht Telefonate überflüssig.

mehr infos

Freitag, 04.09.2020

Bernhard aktuell - Informationen rund um das Kamp-Lintforter Krankenhaus

mehr infos

Montag, 17.08.2020

Erfolgreiche Prüfung an der Katholischen Bildungsakademie Niederrhein

An der Katholischen Bildungsakademie Niederrhein in Kamp-Lintfort, eine gemeinsame Ausbildungsstätte vier niederrheinischer Krankenhäuser, haben 34 Gesundheits- und Krankenpflegerinnen/–pfleger erfolgreich ihre Prüfung bestanden und werden heute gut ausgebildet in die Berufspraxis entlassen ...

mehr infos

Montag, 03.08.2020

Sven Boßmann und sein Loch im Herz-Vorhof: Spezialisten des St. Bernhard-Hospitals fanden Schlaganfall-Ursache

Kaum war er von einem Langstreckenflug einer privaten Reise aus Mexiko zurück, plagten Sven Boßmann (25) Schwindel- und Taubheitsgefühle sowie Lähmungserscheinungen. Sein Hausarzt vermutete einen Schlaganfall und überwies ihn in eine Spezialklinik. Die dortigen Neurologen stellten den jungen Garten- und Landschaftsbauer auf den Kopf und sahen im Magnetresonanz-Tomografen (MRT) ein Blutgerinnsel. Es hatte einen kleinen Schlaganfall ausgelöst. Mit dem Hinweis, dass er nun sein Leben lang Blutverdünner nehmen müsste, wurde er nach Hause entlassen ...

mehr infos

Freitag, 10.07.2020

Umbau der vierten Etage im St. Bernhard-Hospital ist abgeschlossen: Einsegnung unter Corona-Bedingungen im kleinen Kreis

Kommt man in die vierte Etage des Kamp-Lintforter St. Bernhard-Hospitals, empfängt einen eine moderne und angenehme Atmosphäre. Angenehme Rottöne beherrschen das Bild und sind die Orientierungsfarbe der Stationen. 21 Krankenzimmer bieten rund 70 Patienten auf den Stationen 4a und 4b Platz. Zudem bezieht die Palliativstation wieder ihre Räumlichkeiten mit fünf Patientenzimmer. Nach knapp einem Jahr Bauzeit ist nun auch der Umbau der vierten Etage abgeschlossen, trotz des Corona- Ausbruchs verlief alles planmäßig ...

mehr infos

Donnerstag, 04.06.2020

Gute Resonanz bei der Telefonaktion "Schmerz" des St. Bernhard-Hospitals

mehr infos

Mittwoch, 20.05.2020

Nach Odyssee: im St. Bernhard-Hospital erfolgreich behandelt - Karl-Heinz Schindler übersteht lebensgefährliche Corona-Infektion

Es fing so harmlos an. Ein Arbeitskollege von Karl-Heinz Schindler war positiv auf das Coronavirus getestet worden. Als er selbst nun in der Woche darauf leichten Husten bekam, blieb er vorsichtshalber zu Hause. Karl-Heinz Schindler, der mit seiner Frau in Kamp-Lintfort lebt, ist Technischer Angestellter und im Projekt-Management tätig. Auch wenn er sich schlapp und müde fühlte, arbeitete er im Homeoffice weiter. Gern hätte er zur Sicherheit einen Corona-Test im regionalen Abstrichcenter machen lassen, aber seine telefonische Nachfrage wurde abgelehnt: Er habe zu geringe Symptome. Man riet ihm, sich zu beruhigen, zu Hause zu bleiben und ein Tagebuch zu führen ...

mehr infos